Tag Archive for Projekte

Versuch’s auf Polnisch!

Sprachführer für den deutsch-polnischen Jugendaustausch

titelbild_versuchs_auf_polnisch

 

 

Ewa Bagłajewska-Miglus, Sandra Ewers, Agnieszka Grzybkowska

Potsdam / Warszawa 2014
144 Seiten
ISBN: 978-3-941285-15-6

 

 

Mit dem Sprachführer „Versuch’s auf Polnisch!“ sind deutschsprachige Jugendliche aufs Beste für die Begegnung mit ihren polnischsprachigen Altersgenossen gewappnet. Der Sprachführer enthält Wörter und Wendungen zu typischen Situationen und Themen von A-Z. Eine Umschrift erleichtert die polnische Aussprache und Wissenswertes über das Nachbarland hilft über so manches Missverständnis hinweg.

www.dpjw.org

Von Lyck nach Ełk.
Spaziergänge durch die Hauptstadt Masurens

titelbild_von lyck nach elk

 

Michał Olszewski / Rafał Żytyniec

Ełk 2014
252 Seiten
ISBN 978-83-63838-04-01

 

 

 

In den letzten Jahren sind zahlreiche Publikationen über Lyck erschienen … Das bedeutet jedoch nicht, dass über Lyck schon alles gesagt wäre. Im Gegenteil: Erst jetzt beginnen wir Archivdokumente zu entdecken, in denen es von unbekannten Geschichten nur so wimmelt. Auch Zeitzeugen der ersten Nachkriegsjahre melden sich endlich mit Nachdruck zu Wort und erinnern an dramatische, bislang weitgehend unbekannte Einzelheiten aus der Geschichte der Stadt. …

Michał Olszewski/ Rafał Żytyniec

www.mhe-elk.pl

Spróbuj po niemiecku!
Rozmównik na polsko-niemieckie spotkania młodzieży 

 

 

Ewa Bagłajewska-Miglus, Sandra Ewers, Agnieszka Grzybkowska

Potsdam / Warszawa 2012
132 Seiten
ISBN: 978-3-941285-04-0

 

 

Die Hürden der sprachlichen Verständigung mit ihren deutschen Altersgenossen umschiffen polnische Jugendliche fortan (fast) mühelos. Der Sprachführer „Spróbuj po niemiecku!“ ist speziell für deutsch-polnische Jugendbegegnungen konzipiert. Die Jugendlichen finden Wörter und Wendungen zu typischen Situationen und Themen von A-Z. Eine Umschrift erleichtert die deutsche Aussprache und Wissenswertes über das Nachbarland hilft über so manches Missverständnis hinweg.

www.dpjw.org

Die Bilderkammer des Bruno Schulz 

 

Videoinstallation von Benjamin Geissler
28. April bis 26. Mai 2013

 

Martin-Gropius-Bau (Südseite)
Niederkirchner Str. 7, 10963 Berlin

 

Die von Bruno Schulz 1942 unter deutscher Besatzung gestaltete Bilderkammer wurde 2001 von Benjamin Geissler und seinem Filmteam bei Dreharbeiten in Drohobycz in der Ukraine wiederentdeckt und schon kurze Zeit später durch die Entnahme einzelner Fragmente durch die Gedenkstätte Yad Vashem und später durch das ukrainische Kulturministerium zerstört. Das Vorgehen löste eine weltweite Kontroverse aus. Zum Bruno Schulz Jahr 2012 gelang es, die Bilderkammer in einer maßstabsgetreuen Multimedia-Installation zu rekonstruieren. Anlässlich der Geburt des Künstlers vor 120. Jahren, am 12. Juli 1892, und seines Todes vor 70 Jahren, am 19. November 1942 ist die Komposition des Werks erstmals wieder zu sehen.

www.benjamingeissler.de

Freiberufliche Übersetzerin (Polnisch – Deutsch) und Projektmanagerin.
Studium der Slavistik, Osteuropastudien, Osteuropäischen Geschichte und Politik in Kiel und Berlin, St. Petersburg und Krakau. Lektorin für Deutsch an der Universität Bydgoszcz, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Polnischen Institut Berlin und bei den Berliner Festspielen. Mitarbeit an mehreren Dokumentarfilmprojekten. 2003 bis 2009 Koordinatorin im Warschauer Büro des Deutsch-Polnischen Jugendwerks.
Seit 2014 Koordinatorin des Projekts “Alexander von Humboldts Amerikanische Reisetagebücher” an der Staatsbibliothek zu Berlin.

 

Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Englisch, Französisch, Italienisch, Polnisch, Russisch, Spanisch.

20 Jahre DPJW

Am 17.6.2011 jährte sich die Gründung des Deutsch-Polnischen Jugendwerks zum zwanzigsten Mal. Anlässlich des Jubiläums fanden zwei zentrale Festveranstaltungen mit hochrangigen Ehrengästen, langjährigen Begleitern und Partnern des DPJW in Berlin und Warschau statt. Die Auszeichnung “Guter Nachbar” ehrte Personen und Partnerschaften, die sich in den letzten 20 Jahren besonders um den deutsch-polnischen Jugendaustausch verdient gemacht haben. Die Auszeichnung wurden von den Staatsoberhäuptern Deutschlands und Polens während der Jubiläumsfeier am 17.6. in Berlin überreicht. Mit dem Projekt dzien.de | der-tag.pl rief das DPJW seine Partnerorganisationen sowie Vereine, Institutionen und Einrichtungen in Deutschland und Polen auf, das Jubiläum landesweit mit vielfältigen Aktivitäten zu begehen.

Herzlichen Glückwunsch!